Le comité d'initiative

Irene Aklin

Dipl. Lm-Ing. ETH

Wädenswil ZH

 

Anja Aloisi

Leiterin Marketing

Baloise Bank SoBa

Gerlafingen SO

 

Stefan Berner
Dipl. El. Ing. ETH
Bern BE

 

David Casutt
Dipl. Sonderpädagoge (EDK)

Schulischer Heilpädagoge

Lehrperson Begabungs- und Begabtenförderung
Augwil/Lufingen ZH

 


Mark Dettinger
Dr. rer. nat.

Informatiker
Staufen (bei Lenzburg) AG

 

Maja Grošin
lic phil I, Psychotherapeutin FSP
Reichenburg SZ

 

Giovanni Galli
psicologo uni Genève
specializzato in plusdotazione

– alto potenziale cognitivo
membro European Talent Support Network (ECHA)

Minusio TI

 

Claudia Hauser
CAS Migrationsrecht, Uni Bern
Verwaltungsangestellte

Heiden AR

 


Claudia Jankrech
Psychologin (diploma from Unige equivalent Master in clinical psychology)
Psychotherapeutin FSP

Lausanne VD

 

Markus Ruchti
Dipl. Terchniker HF Informatik

Bern BE

 

Christian Scheuermeyer
Co-Präsidium Initiativkomitee
Kantonsrat FDP.Die Liberalen

eidg. dipl. Betriebswirtschafter
Deitingen SO

Jacqueline Wetter
Kinesiologin

Mosnang SG

 


Sabine Zeller

Begabungspädagogin IFLW, Geschäftsleitung Ostschweizer Forum für Hochbegabung OFFH

Teufen AR

 

Elisabeth Zollinger

Co-Präsidium Initiativkomitee

lic phil I, Psychotherapeutin FSP

Leitung Schweizerisches Institut für Hochbegabung

Kirchberg SG

 


Die Mitglieder des Initiativkomitees haben im Mai 2019 für die Lancierung der Volksinitiative ‚Für Bildungsgerechtigkeit‘ den Verein für Bildungsgerechtigkeit gegründet. Dieser Verein ist politisch und konfessionell unabhängig. Die Mitglieder des Initiativkomitees arbeiten ehrenamtlich und haben beruflich und/oder privat langjährige Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen mit hohem kognitiven Potential.

 

Télécharger
Beitrittserklärung für Verein für Bildungsgerechtigkeit
Beitrittserklaerung.pdf
Document Adobe Acrobat 42.0 KB

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung mit Ihrer Unterschrift und/oder Spende.